Logo

Unsere Vietnam Reisetipps, Reiseberichte und Wissenswertes

vietnam reisetipps

Unsere erste selbständige Individualreise die wir mit dem Backpack machten, ging durch Vietnam. Diese Reise dauerte drei Wochen. Sie startete in der Hauptstadt Hanoi im Norden des Landes und endete in der Weltmetropole Ho Chi Ming City (Saigon).

Da Vietnam ein sehr langgezogenes Land ist eignet es sich super für Backpack Anfänger. Grundsätzlich gibt es nur zwei Routen. Von Nord nach Süd und von Süd nach Nord.

Vietnam ist unglaublich vielseitig. Neben großen Städten wie Saigon gibt es wunderschöne Strände auf Phu Quoc, groteske Felsformen in der Halong Bucht oder einmaliges Essen in Hue.

Ein perfektes Reiseziel für alle die Abwechslung suchen. Auf dieser Seite findest du alle unsere Infos zu unserer Reiseroute, die Orte die wir besuchten oder sonstiges Wissenswerte zum Reisen in Vietnam.

1. Unsere Vietnam Rundreise & Reiseroute

Hanoi - Tran Quoc Pagode

Wir machten ein 17 tägige Rundreise durch das langgezogene Land am südchinesischem Meer, Vietnam. Hier erfährst du alles was wir währenddessen erlebt haben. In welchen Städten wir einen Stop machten, und wo wir Tauchen gingen. Wie lange wir wo blieben und welche Sehenswürdigkeiten wir uns wo angeschaut haben.

1.1 Hanoi

Hanoi

Hanoi ist mit 7 Millionen Einwohner die zweit größte Stadt (nach Ho Chi Minh City) in Vietnam. Aber dennoch ist sie die Hauptstadt Vietnams. Und das auch obwohl Südvietnam wirtschaftlich stärker ist als Nordvietnam. Seit über 2 Jahrtausende ist Hanoi der Mittelpunkt des Viet-Volkes. In dieser Stadt begann unsere Rundreise durch Vietnam.

1.2 Halong Bucht

Vietnam Sehenswürdigkeiten

Wenn jemand was von Sehenswürdigkeiten in Vietnam erzählt, denkst du automatisch an die Halong Bucht. Und das auch zurecht. Denn Die Halong Bucht ist eine Märchenwelt die die Natur hierhin gezaubert hat. Mit ihren über 2000 Karstfelsen die teilweise mehrere hundert Meter aus dem Wasser ragen zählt die Bucht zu einem der neuen 7 Weltwunder und ist auch bei den UNESCO Weltnaturerben gelistet. Wir selbst besuchten die Bucht und die Insel Cat Ba als zweites Ziel unserer Rundreise.

1.3 Hue

Hue - großes Tor

Hue, Vietnams ehemalige Kaiserstadt liegt eingebettet zwischen Hügeln, Reisfeldern und dem Parfumfluss der 10 km weiter ins Südchinesische Meer mündet. Diese Großstadt mit über 350.000 Einwohner war von 1802 bis 1954 die Hauptstadt von Vietnam und Sitz des Kaisers. Diese Stadt war unser drittes Ziel bei unserem Besuch in Vietnam.

1.4 Hoi An

Hoi An

Das Hafenstädtchen Hoi An ist nicht ohne Grund ein sehr beliebtes Reiseziel für ausländische Touristen. Die Gebäude der Stadt haben die letzten 200 Jahre ohne Schäden von Krieg oder Naturkatastrophen überdauert. Schon seit dem  4. Jahrhundert wird Hoi An als wichtige Hafenstadt genutzt. Die Stadt Hoi An ist Nummer Vier während unserer Rundreise.

1.5 Nha Trang

Nha-Trang

Die Stadt Nha Trangwird auch das Südfrankreich am Südchinesischem Meer genannt. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Khan Hoa. Sie hat ca. 350.000 Einwohner. Die Stadt liegt an der Mündung des Song Cai. Die Haupteinamequellen sind die Fischerei und der Tourismus. Nha Trang ist ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Auch wir besuchten diese Stadt. Sie war unser fünfter Anlaufpunkt.

1.6 Con Dao

Con-Dao-vom-Flugzeug

Con Dao ist eine Inselgruppe mit 16 Inseln im südchinesischen Meer. Sie liegt nur etwa 80 km von Vietnams Festland entfernt und ist mit einer Stunde Flugzeit zu erreichen. Von den 16 Inseln sind 14 zu dem Con Dao-Nationalpark zusammengefasst. Dieser wurde 1983 eingerichtet, und umfasst 6000 ha Landmasse und 14000 ha Wasserfläche. Wir besuchten die Insel als sechsten Punkt bei unserer Reise durch Vietnam.

1.7 Can Tho – Mekong Delta

Mekong Delta

Im Südwesten Vietnams gibt es die Stadt Can Tho die mitten der Region des Mekong Deltas liegt. Diese Region ist vom Flussdelta des Mekong geprägt. Durch ein Netz von Flussarmen mündet der Mekong durch mehrere Kanäle in das Südchinesische Meer. Der Fluss umschließt eine Fläche von ca. 39.000 km². Wir besuchten das Mekong Delta als siebte Station bei unserer Rundreise.

1.8 Phu Quoc

Phu Quoc

Die Insel Phu Quoc ist Vietnams größte Insel. Sie liegt näher an Kambodscha als an Vietnam. Sie hat über 70.000 Einwohner auf einer Fläche von 568 km². Die Insel hat eine sehr gute Infrastruktur, neben einem Flughafen gibt es einige Häfen und viele asphaltierte Straßen. Diese Insel war unser achtes und vorletztes Ziel in Vietnam.

1.9 Ho Chi Minh – Die ehemalige Hauptstadt Südvietnams

Ho Chi Minh

Ho-Chi-Minh-Stadt  (HCMC) ist Vietnams größte Stadt sowie das wirtschaftliche Zentrum.  Bekannt ist die Stadt auch unter dem Namen Saigon, dieser wurde nach dem 1969 verstorbenen Staatschef benannt.
Die Stadt ist eine Industriestadt (mit Hafen), Verkehrsknoten und Kulturzentrum. Ho-Chi-Minh war das neunte und letzte Ziel bei unserer Rundreise durch das Land Vietnam.

2. Tauchen Vietnam

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist Tauchen-Vietnam.jpg.

Da Vietnam eine 3000km lange Küste am Warmen und klaren Südchinesischem Meer hat, bietet es sich natürlich an hier ein Paar Tauchstopps bei deiner Reise einzulegen. Es gibt in diesem Land unzähliger kleiner Tauchschulen und Tauchshops mit ähnlich gutem Service und Tauchspots wie in anderen Südostasiatischen Ländern wie Thailand.

3. Vietnam Reisetipps & Tricks

3.1 Sehenswürdigkeiten in Vietnam

Vietnam Sehenswürdigkeiten

Bevor du nach Vietnam fliegst willst du natürlich alles über die Sehenswürdigkeiten in Vietnam erfahren.  Da das Land sehr lang und schmal ist lässt es sich sehr einfach von Nord nach Süd bzw. von Süd nach Nord bereisen. Das macht Vietnam zu einem super Land für Backpacking Anfänger.Wir stellen dir hier auf dieser Seite unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten von Vietnam vor. 

3.2 Vietnam Visum

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist Visum-Vietnam.jpg.

Grundsätzlich solltest du dir, bevor du einen Flug buchst, Gedanken über die Einreise machen. In vielen Ländern in Asien benötigst du für eine kurze Verweildauer kein Visum. In anderen bekommst du es direkt bei der Einreise (Visa on arrival). Auf dieser Seite findest du alle Informationen die du zur Einreise nach Vietnam wissen musst.

3.3 Impfungen & Krankheiten

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist Impfungen-Vietnam.jpg.

Wir sind schon von einigen unseren Bekannten gefragt worden welche Impfungen man für eine Reise nach Vietnam benötigt und welche Krankheiten man dort bekommen kann. Da wir selbst das Thema Gesundheit großschreiben, macht es unserer Meinung nach Sinn, diesem wichtigen Thema einen eigenen Beitrag zu widmen. Auf dieser Seite findest du alles was du dazu wissen musst.

3.4 Fortbewegung in Vietnam

Fortbewegung in Vietnam

Vietnam ist ein perfektes Land für eine Individualreise. Die Infrastruktur für Reisende ist sehr gut ausgebaut. Eine Hauptachse-Achse verbindet die beiden Großstädte Ho-Chi-Minh undHanoi in Süd- und Nordvietnam. Entlang dieser Achse gibt es 10 Möglichkeiten um uns von A nach B fortzubewegen. Die meisten dieser Verkehrsmöglichkeiten haben wir bei unserer Reise durch Vietnam selbst genutzt. Deshalb können wir dir direkt von unsere Erfahrungen berichten.

3.5 Reisezeit & Klima Vietnam

Klima Vietnam

Vietnam wird immer mehr zu einem beliebten Reiseziel für Individualreisende und Backpacker. Allerdings ist es sinnvoll sich vorher zu Informieren wie das Klima vor Ort ist. Grundsätzlich kannst du Vietnam das ganze Jahr über bereisen. Vietnam hat drei verschiedene Klimazonen. Unterschieden wird hier Nord-, Zentral-, und Südvietnam. Abgesehen vom Wetter spielt auch noch die Urlaubs- und Ferienzeit in Vietnam eine große Rolle.

3.6 Uhrzeit und Zeitverschiebung in Vietnam

Aktuelle Uhrzeit / Ortszeit
Ho Chi Minh City, Vietnam

© Zeitzonenrechner

Vietnam hat eine Differenz zur UTC von + 7 Stunden. UTC bedeutet Universal Time Coordinated, sie ist quasi die Weltzeit. Alle Zeitzonen der Welt orientieren sich an dieser. Östlich der UTC Zeitzone mit -, westlich mit +.

In Deutschland gibt es die Sommerzeit und die Winterzeit, deswegen ist die Standartabweichung zur UTC im Winter +1, im Sommer +2.

Das heißt die Differenz zwischen Deutschland und Vietnam beträgt:

Im Winter + 5 Stunden

Im Sommer + 6 Stunden

PIN mich!

Du warst auch schon mal in Vietnam? Dann erzähle uns doch von deinen Erfahrungen.


Tauche doch auch mit uns ab bei:

twitter75
pinterest75px
Instagram 75px
© 2018 by divetheglobe.de