Logo

Tauchplatz Hon Bay Can Island Con Dao, Vietnam

| Tauchen

Insel Hon Bay Canh

Hon Bay Can liegt im Südchinesischem Meer, und ist die zweit größte Insel die zum Con Dao Archipel gehört. Sie liegt mitten im Naturschutzgebiet, und bietet sich deshalb super zum Tauchen an. Auch kannst du auf dieser Insel Trekkingtouren unternehmen oder bei einem Nachtausflug Wasserschildkröten beim ausschlüpfen zusehen.

Fischerboot Con Dao

Der Tauchausflug zum Tauchplatz Hon Bay Can startete früh morgens an der Tauchbasis von DiveDiveDive in Con Son. Von dort ging es zu Fuß 500 Meter bis an das Pier an dem schon unser Boot wartete. Wir waren eine Gruppe von insgesamt drei Tauchern und zwei Schnorchlern. Unsere Ausrüstung die wir am Tag vorher anprobiert hatten war auch schon an Board. Zwei Einheimische die schon auf uns warteten, hatten alles für uns aufs Boot gebracht so dass die Tauchgäste nicht die schwere Ausrüstung tragen müssen. Was für uns allerdings kein Problem gewesen wäre, da wir, wenn wir zuhause tauchen gehen auch alles selbst tragen müssen. Nach ca. 45 Minuten Bootfahrt sind wir dann auch schon am Tauchplatz angekommen. Die Fahrt mit dem Boot war sehr angenehm, es gab Wasser und Kaffee an Board. Außerdem waren die Mitfahrer super Gesprächspartner, so dass wir uns über unsere bisherige Tauchgänge austauschen konnten.

Korallenriff

Nach dem Ankern gab es das Briefing, das allerdings auf Englisch abgehalten wurde. Aber das dürfte bei einer Vietnam Reise klar sein. Anschließend haben wir unsere Neoprenanzüge angezogen. Andre tauchte mit einem 3mm Shorty, und Katharina ging mit einem langen 3mm ins Wasser. Mit einem großen Schritt geht es vom Boot ins Wasser. Nachdem jeder seine Sachen sortiert hat und das OK gegeben wurde tauchten wir auf 5 Meter ab. Hier kommst du auf ein schönes Riff mit vielen bunten Stein- und Weichkorallen. Auch gibt es viele Anemonen mit Anemonenfische. Allerdings sind auch einige abgestorbene bereits weiße Steinkorallen vor Ort. Ein paar Minuten verblieben wir auf dieser Tiefe bevor wir dann auf unsere Maximaltiefe für diesen Tauchgang auf 12 Meter abtauchten.

Nach 51 Minuten beendeten wir unseren Tauchgang und es ging zurück aufs Tauchboot. Dort machten wir dann unsere Oberflächenpause bevor wir an den nächsten Tauchplatz, Hon Tai Island, gefahren sind.

Sichtweite: bis zu 20 Meter

Wassertemperatur: zwischen 24 und 30° C

Was gibt es zu sehen: Steinkorallen, Weichkorallen, Anemonen, Feuerfische und sonstige Korallenfische

Warst du auch schon bei  Hon Bay Can Island tauchen? Dann erzähle uns doch von deinen Erfahrungen. Wir freuen uns über deinen Kommentar.


Tauche doch auch mit uns ab bei:

Twitter Logo Pinterest Logo Instagram Logo

  Zurück zur Startseite

Merken

Merken

Merken



Sag deine Meinung